Neuigkeiten

Alarmübung - Vermisste Personen nach Gasexplosion

Veröffentlicht: 13.02.2016

Diese Übung lief unter dem Titel „Alarmübung“, was bedeutet, dass bis auf den Übungsleiter niemand wusste, was der Inhalt dieser Übung war. Am Übungsort angekommen, erfuhren die Kameraden, dass nach einer Gasexplosion auf einer Baustelle zwei Personen vermisst werden.

Als erstes wurde für die Verkehrssicherheit gesorgt sowie die Arbeitsumgebung ausgeleuchtet und ein Leiterweg mittels den Steckleitern hergestellt.

Währenddessen rüsteten sich drei Kameraden mit schwerem Atemschutz aus und stiegen über den Leiterweg hinauf auf den Balkon in den ersten Stock des Gebäudes, welches sich noch in Bau befindet. Nachdem die beiden vermissten Personen gefunden wurden, wurden sie sofort auf den Balkon gebracht und mittels Korbtrage über die Leiter hinabgelassen.

Vor der Schlussbesprechung wurde noch das Material versorgt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Besonderer Dank gilt Familie Langmann, die uns die Übung am Objekt „Wohnen im Reiß-Hof“ ermöglicht hat!

Wednesday the 20th - Willkommen auf der Seite der FF Frauental. Joomla 3 Templates