• Ölbindearbeiten am Mühlangerweg

    Am Vormittag des 28. Juli wurde die FF Frauental zu Ölbindearbeiten alarmiert. Bei einem Traktor waren Betriebsmittel ausgeflossen.

  • Heizungsbrand in Zeierling

    Die drei Frauentaler Feuerwehren wurde am Morgen des 7. Juli 2016 zu einem Heizungsbrand in Zeierling gerufen.

  • Küchenbrand am Oberen Bahnweg

    Die drei Ortsfeuerwehren der Gemeinde Frauental, Feuerwehr Freidorf, Feuerwehr Frauental und Feuerwehr Schamberg, wurden zur Mittagszeit des 9. Junis 2016 zu einem Küchenbrand gerufen.

  • Beseitigung einer Hydraulikölspur im Frauentaler Ortsgebiet

    In den Abendstunden des 3. Juni wurden die Feuerwehren Freidorf, Frauental und Deutschlandsberg zu einem technischen Einsatz gerufen: Bei einem Traktor war während der Fahrt auf der L601 Hydrauliköl ausgelaufen. Um Schäden an der Umwelt und die Sicherheit des Straßenverkehrs sicher zu stellen, musste dies entsprechend behandelt werden.

  • Technische Einsätze

    Gleich zwei Einsätze mussten von der Feuerwehr Frauental am ersten vollen Maiwochenende meistern.

  • Auffahrunfall bei Kreisverkehr

    In den frühen Abendstunden des 30.3.2016 ereignete sich ein Verkehrsunfall beim Kreisverkehr im Kreuzungsbereich der B76 und Hinterleitenstraße. Ein PKW fuhr einem zweiten PKW auf.

  • BMA - Täuschungsalarm

    In der Nacht auf den 14. März ging um 03:31 ein Brandmeldealarm bei Florian Steiermark ein, woraufhin die Freiwillige Feuerwehr Frauental alarmiert wurde.

  • Verkehrregelung bei Veranstaltung

    Die Freiwillige Feuerwehr Frauental wurde zur Verkehrregelung bei Veranstaltungen am  17. und 18. Februar gerufen. An beiden Abenden waren die Veranstaltungen ausverkauft. Der Veranstalter rechnete mit entsprechendem Verkehrsaufkommen und sorgte mit dem Einsatz der Feuerwehr vor.

  • Fahrzeugbergung entlang der B76

    Am frühen Abend des 01. Februar 2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Frauental zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Glücklicherweise gab es bei diesem Unfall keinen Personenschaden. Ebenso wurde das verunfallte Fahrzeug kaum beschädigt.

  • Trafobrand in Deutschlandsberg

    Zu einem Trafobrand wurde am 28.01.2016 die FF Frauental und drei weitere Feuerwehren (Deutschlandsberg, Freidorf, Wildbach) alarmiert. Mittels Kohlenstoffdioxid (CO2) - Löschern konnte der Brand aber schnell unter Kontrolle gebracht werden.

  • Verkehrsunfall in der Hinterleitenstraße

    Am Freitag, 27. November 2015 um 08:49 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Frauental zu einem technischen Einsatz alarmiert. In der Hinterleitenstraße hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet.

  • Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

    Am Freitag, 16.10.2015, um 12:02 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Rassach und Frauental zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen.

  • PKW Unfall im Johngraben

    Kurz nach der samstägigen Sirenenprobe wurden die freiwilligen Feuerwehren Frauental und Schamberg zu einem Verkehrsunfall in den Johngraben mittels Sirene und Rufempfänger gerufen.

  • Verkehrsunfall mitten in Frauental

    Am Abend des 11.05.2015 um genau 19:33 Uhr heulte die Sirene der Freiwilligen Feuerwehr Frauental. Grund dafür war ein Verkehrsunfall in der Schulgasse mitten in Frauental.

  • Küchenbrand in Frauental

    Am Montag den 23.02.2015 um 17:14 hieß es für die 3 freiwilligen Feuerwehren FF Frauental, FF Freidorf und FF Schamberg einrücken zum Zimmerbrand.

  • Traktorbergung in Frauental

    Am 28.01.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Frauental zu einem technischen Einsatz mit dem Alarmstichwort „T03 – Traktorbergung“ gerufen.

  • Wohnhausbrand in Tanzelsdorf

    Am 10.02.2015 um 14:25 Uhr heulten für die Freiwilligen Feuerwehren Tanzelsdorf, Rassach und Gr. St. Florian die Sirenen. Die Einsatzinformation lautete Wohnhausbrand.

    Beim Eintreffen der zuständigen Feuerwehr Tanzelsdorf stand laut Einsatzleiter Abschnittsbrandinspektor Rudolf Hofer das vorwiegend aus Holz bestehende Einfamilienhaus bereits im Vollbrand.
    Zum Glück befanden sich alle Personen bereits im Freien und in Sicherheit. Eine Person wurde vom Österreichischen Roten Kreuz zur Kontrolle ins LKH Deutschlandsberg gebracht.

  • Unwettereinsatz

    Die Meteorologen behielten mit ihren Niederschlagswarnungen Recht. Der Samstag war nicht nur für die FF Frauental sehr einsatzreich, sondern auch für den gesamten Bezirk Deutschlandsberg bzw. für das gesamte Bundesland.
  • Menschenrettung aus dem Obergeschoss

    Gemeinsam mit der FF Deutschlandsberg wurde Sonntagmittag um 12:30 die Feuerwehr Frauental zu einer Menschenrettung alarmiert.

    Ein Mann erlitt einen Bandscheibenvorfall und musste von Notarzt und Rettung versorgt werden. Da ein Abtransport des Patienten mittels Trage über das Stiegenhaus auf Grund der örtlichen Gegebenheiten nicht möglich war, wurden die beiden Feuerwehren angefordert.
  • Doppelter Einsatz binnen weniger Minuten

    Am Montagabend wurde die Feuerwehr Frauental fast gleichzeitig zu zwei unterschiedlichen Einsätzen gerufen. Zuerst erfolgte die Alarmierung zu einem Verkehrsunfall und nur Minuten später zu einem Fahrzeugbrand.

Thursday the 24th - Willkommen auf der Seite der FF Frauental. Joomla 3 Templates