Neuigkeiten

MRAS-Bereichsübung in Frauental

Veröffentlicht: 04.07.2020

Feuerwehrleute mit der Ausbildung "Menschenrettung und Absturtzsicherung" (MRAS) des Bereiches Deutschlandsberg waren am 4. Juli 2020 eingeladen nach Frauental zu kommen um den Ausbildungsstand in diesem Sachgebier zu festigen oder zu erweitern.

25 Kameraden aus den Feuerwehren des Bezirkes und 9 von der Feuerwehr Frauental nahmen das Angebot an und übten den ganzen Tag über. Unter der Leitung des Bereichs-MRAS-Beauftragten HBI Uwe Kreiner wurden im Stationenbetrieb Aufgabenstellungen abgearbeitet, deren Inhalte sich von der Richtline "Weiterbildung Technischer Lehrgang „Menschenrettung und Absturzsicherung“ in der Feuerwehr" abgeleitet haben. Die Betreuer der Stationen haben dabei eine beobachtende und bei Bedarf korrigierende Rolle eingenommen. So wurden von den Teilnehmern verschiedene Lösungswege ausprobiert. Dabei konnten Vor- und Nachteile erkannt und besprochen oder neue Strategien erarbeitet werden.

Dankenswerter Weise waren Kameraden der FF Stainz als Teilnehmer und auch ein Team mit der recht neu in den Einsatz gestellten Drehleiter am Übungstag dabei. Bei einer Station konnten so Viele Erfahrungen mit diesem Gerät das im Bereich verfügbar ist gesammelt werden.

ABI Rudolf Hofer war auch über längere Zeit bei der Übung anwesend, ist es ihm doch als Ausbildungsbeauftragten seit jeher ein Anliegen die Qualität der Ausbildung in verschiedensten Formen und Ebenen hoch zu halten. ABI Erich Schipfer, Kommandant des Abschnittes 4, nahm aktiv an der Übung teil.

Monday the 30th - Willkommen auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Frauental. Joomla 3 Templates